Wandertag Oktober 2017 - Der neue Achterspannerhof

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wandertag Oktober 2017

Veranstaltungen > Archiv

21.10.2017
Achter Wandertag Oktober 2017

Inzwischen   ist   es   uns   allen   zu   einer   lieben   Gewohnheit   geworden,   die   alljährliche Abschlusswanderung zur Brombeerschänke oberhalb von Leutesdorf durchzuführen. Erneut machte sich eine große Gruppe von rund 20 Wanderfreunden zunächst mit den Autos auf den   Weg,   wobei   unser   lieber   Reinhold   die   derzeitigen   Sperrungen   im   Autobahnkreuz Koblenz nicht bedachte und uns erst einmal ein kurzes Stück in die falsche Richtung lotste. An der Pfarrkirche St. Laurentius in Leutesdorf bogen wir wie gewohnt rechts ab und fuhren ein erstes Stück bergauf, wo  wir am dortigen Schützenplatz mit zwei weiteren Wanderern verabredet waren.

Von nun an ging es zu Fuß weiter stetig aufwärts. Der höchste Kaltwassergeysir der Erde auf der   gegenüberliegenden   Rheinseite   bei   Andernach   ließ   diesmal   etwas   länger   auf   sich warten, erwies uns dann aber doch noch die Ehre und spuckte wie gewohnt 50 bis 60 Meter hoch in die Luft.

Der etwas längere, aber leichte Anstieg über ein Teilstück des Rheinsteigs sollte am Ende auf   den   Streuobstwiesen   mit   einer   kleinen   Stärkung   in   Form   von   Äpfeln   belohnt   werden, doch leider war diesbezüglich bereits nichts mehr zu holen. Dafür konnten wir umso mehr die herrliche Aussicht über die steilen Rebhänge und den Rhein genießen.

Schließlich erreichten wir nach einer letzten, asphaltierten Wegstrecke hungrig und durstig die Brombeerschänke, die wie gewohnt bis auf den letzten Platz gefüllt war und in der wir uns in geselligen Runden mit allerlei Leckereien ausgiebig bewirten ließen.

Seit 1950 werden auf der Rheinhöhe über Leutesdorf in 272 m Höhe Brombeeren kultiviert. Angebaut wird naturnah in Südhanglage die dornige, aromatische Brombeersorte "Theodor Reimers", die von Juli bis September geerntet und zu Brombeerspezialitäten verarbeitet wird .Brombeeren   haben   unter   den   Beerenobstsorten   den   höchsten   Gehalt   an   Vitamin   A, außerdem   viele   Mineralstoffe   und   Fruchtsäuren.   Durch   ihren   niedrigen   Eiweiß-   und Zuckergehalt eignen sie sich für die Diät bei Magen-, Zucker-, Nieren- und Rheumaleiden.Tee aus den Blättern der Brombeere eignet sich hervorragend als Haustee und hilft u.a. bei Erkrankungen der oberen Luftwege.

Nach längerem Verweilen wollten wir in der auf dem Rückweg gelegenen Edmundhütte noch den   neuen   Federweißer   sowie   den   herrlichen   Panoramaausblick   auf   das   Mittelrheintal genießen.   Leider   war   das   köstliche   Nass   bereits   ausverkauft,   und   Petrus   öffnete   seineSchleusen,   so   dass   wir   etwas   von   einem   anderen   Nass   von   oben   abbekamen   und   uns entschlossen, zu unseren Autos zurückzukehren und die Rückfahrt zum Hof anzutreten, wo es nach einer kurzen Verschnaufpause wieder einmal einen kurzweiligen Partyabend gab.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü